Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg e.V.

Themen

Leben ohne Barrieren

Recht und Politik

Mitgliedsorganisationen

Landesverband

Publikationen

Zum Reinhören

Downloads

Termine

Links

Ferienhäuser

Newsletter

Kontakt & Impressum

Datenschutz

facebook

YouTube


coding + custom cms © 2002-2019
AD1 media · 1083718 | 2
+ + + Pressemitteilungen + + + [ Übersicht anzeigen ]

Selbsthilfepreis 2009 für „Fußball baut Brücken“ aus Karlsbad

   06. Mai 2009
Bundesverband zeichnet Selbsthilfe-Initiativen behinderter Menschen und Familien mit behinderten Kindern aus

Berlin / Karlsbad. Zum zweiten Mal vergibt der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (bvkm) den Selbsthilfepreis für herausragende Aktivitäten gegenseitiger Unterstützung und Integration behinderter Menschen. Aus 125 Bewerbungen wählte eine Jury drei Projekte aus. Das gemeinsame Fußballtraining von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung erhielt den ersten Preis.

„Eigentlich haben sie alle einen Preis verdient“, stellte Barbara Dickmann, Redakteurin der ZDF-Sendung „Mona Lisa“, während der Jurysitzung fest. Viele Initiativen beeindruckten die Juroren mit originellen Ideen und engagierten Projekten. Einstimmig entschied die sechsköpfige Jury über die Vergabe des ersten Preises für das Projekt „Fußball baut Brücken“ aus Karlsbad (Landkreis Karlsruhe).

Günter Bechtold, Fußballtrainer und Vater eines behinderten Sohnes, initiierte das gemeinsame Training der Jugendspieler des SC Neuburgweier und Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Guttmann-Schule Karlsbad, die von Kindern mit Körper- und Mehrfachbehinderung besucht wird. Zweierteams aus behinderten und nicht behinderten Spielern trainieren unter angepassten Bedingungen und mit großer Wirkung: Berührungsängste schwinden im gemeinsamen Spiel, Vorurteile werden abgebaut, die Freude am Sport und am Miteinander erzielen Erfolge für die Motorik und das Selbstwertgefühl.

Der zweite bzw. der dritte Preis ging an Projekte in Schleswig-Holstein bzw. in Nordrhein-Westfalen. Der mit insgesamt 6.000 Euro dotierte Selbsthilfepreis 2009 wurde am 30. April 2009 in Berlin durch die Bundesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen, Karin Evers-Meyer, vergeben. Ermöglicht wird er durch die Unterstützung der BARMER.


 zur Druckansicht - >> 




zum Seitenanfang


Links und Hinweise

Spenden
Gemeinsame Servicestellen für Rehabilitation in Baden-Württemberg
GKV - Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen
Serviceportal für Baden-Württemberg
»Windelwechsel auf dem Fußboden? Nein, danke!« - Toiletten für alle » Baden-Württemberg
Auf eigenen Füßen stehen – Koch- und Haushalttipps für Menschen mit Behinderung
Der Paritätische Wohlfahrtsverband LV Baden-Württemberg
Ziel: Barrierefreiheit!
Logo des Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen | Externer Link zur Seite:  »Online Beratung«  (Seite öffnet im neuen Fenster)
LAG SELBSTHILFE Baden-Württemberg e.V.
Wandern mit dem Rollstuhl in Baden-Württemberg
Bundesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V.
Ferienhäuser des Landesverbandes
LEUCHTLINIE - Beratung und Auskunft für Betroffene von rechter Gewalt